MetaMax 3B Bedienfolie

MetaMax 3B mobile Ergospirometrie

Industrial Design

MetaMax 3B – mobile Ergospirometrie

CORTEX Biophysik GmbH

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Wie kommt das Designkonzept 2018 auf die ISS Raumstation?

Der Weg zur ISS Raumstation von Leipzig in 400 km Höhe ist weit und kann nur per Rakete erfolgen. Alexander Gerst setzte im Rahmen eines Forschungsexperimentes das Design für Medizinprodukte erstmals im Weltraum unter Schwerelosigkeit ein.

Aber der Reihe nach. Für den MetaMax 3B entwickelten wir bereits 1999 eine weitreichende Designstrategie. Bauteile, Materialien und Oberflächen wurden gesichtet und hinsichtlich der Ergonomie des Produktes geprüft bis der gesamte Produktaufbau stimmte. Durch den konsequenten Einsatz von 3D CAD, genauer gesagt SolidWorks, konnten wir den gesamten Designprozess bearbeiten. Vormodelle zur Klärung der Ergonomie wurden CNC gefräst, mittels Rapid Prototyping wurden Modelle erstellt, um Einbauuntersuchungen der elektronischen Komponenten und auf der Medica Fachmesse für Medizintechnik wurden die Serienmodelle basierend auf den Designkonzept von SCHRÖDER DESIGN seit inzwischen 20 Jahren kaum verändert präsentiert.

Design für Medizinprodukte ist beim MetaMax3B mehr als das Gehäusedesign, sondern in allen Schritten des Designprozesses mit Marketing, Forschung und Entwicklung und Qualitätsmanagement abgestimmter Ablauf.

Das Design ist mittlerweile der Trendsetter für portable Ergospirometriegeräte weltweit. Es verspricht Leichtigkeit, Komfort, Sicherheit und Flexibilität bei uneingeschränkter Mobilität, speziell für Sportler. Die zwei Gehäusehälften liegen dabei auf den großen Brustmuskeln auf und stellen auch für Frauen keine Behinderung dar. Getragen werden die Gehäuse mittels Neoprengurt, der vorne verschlossen werden kann.

Die britische „Caudwell Xtreme Everest“ Expedition hatte im Mai 2007 in 8850 Metern Höhe Messungen in der bis dahin größten Feldstudie seiner Art vorgenommen, bei der Hypoxie, d.h. Sauerstoffmangel im arteriellen Blut, untersucht wurde. Der MetaMax 3B war Bestandteil des Equipments.

Die besondere Herausforderung:
Eine Gewichtsreduzierung um 50 % und der störungsfreie Sitz des mobilen Ergospirometriegeräts am Körper waren die Zielvorgaben des Projektes. Mit der Verteilung der Messtechnik auf zwei symmetrische, ergonomisch geformte Gehäuseschalen und einem integrierten Audio-Feedback erreichten wir ein richtungsweisendes Design, das sichere Messergebnisse bei uneingeschränkter Beweglichkeit ermöglicht.

“Vertrauen ist die beste Voraussetzung der Zusammenarbeit. Wenn diese gewachsen ist, dann kann ich loslassen und dann bekomme ich wertvolle Lösungen, die meine Verfahrensidee umsetzen in ein marktfähiges Produkt. So entstehen Geschäftsfreundschaften.” Peter Kretschmar, Cortex Biophysik GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Vom Check-In direkt bis zum Flugzeugsitz
Roadrunner – Wie Hightech immer mobiler wird
Konzertflügel CO 256 – ein Flügel trifft den Ton
Teilen: