Frau am Laptop mit Blick auf den Screen der Bestellübersicht im Bestellforum

Bestellforum.de Designkonzept für Onlineshop

Interface Design

Bestellforum.de neues Designkonzept für einfache Bestelleingabe

Verlag an der ESTE GmbH

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Das seit 2007 existierende Online-Bestellforum des Verlags an der Este wurde im Jahr 2018 einem optischen Relaunch unterzogen. Ein neues Layout macht die Bestelleingabe am Rechner oder auch von unterwegs nun noch einfacher. Zusätzliche neue Funktionen und Zusatzmaterialien werden extra aufbereitet im Bestellforum angeboten. Eine Übersicht über die Sammelbestellungen erfolgt über ein klares Farbkonzept, welches verschiedene Zustände der Bestellungen anzeigt. Eine systematische Strukturierung der Inhalte sowie eine genaue Nutzerführung Schritt für Schritt durch die Bestellung ermöglicht es unter der Vielzahl an Büchern die genau passende Auswahl zu treffen. Ein übersichtlich aufbereiteter Styleguide mit allen konstanten und variablen Gestaltungselementen wurde an die Programmierung übergeben.

Mit der Gestaltung und Entwicklung der grafischen Benutzeroberfläche entwickelten wir gleichzeitig eine ansprechende und klare Produktmarke. Die Firmierung ESTE findet sich direkt im Wortlaut des Bestellforum wieder. Durch die Verwendung verschiedener Schriftschnitte sticht der Verlag sofort ins Auge und der Lesefluss ist gewährleistet.

Dem Este Verlag wünschen wir viel Erfolg mit dem neuen modernen Bestellforum und vor allem jede Menge eingehende Bestellungen.

Die besondere Herausforderung:
Die Idee der Sammelbestellung muss einem klar sein, damit man den Bestellablauf gut strukturiert und übersichtlich darstellen kann. Dafür ist es notwendig gleiche Funktionsweisen identifizieren zu können, um die visuellen Eigenschaften der einzelnen Bestandteile zuordnen zu können.

„Die Zusammenarbeit mit Schröder Design war wieder sehr gelungen und erfolgreich. Über ein Mockup-Tool haben wir unsere gewünschten Inhalte zusammengetragen, reaktionell vorbereitet, so dass Schröder Design direkt mit den Originaldaten arbeiten konnte. Die ausgearbeiteten Layouts wurden uns immer für desktop und mobile Anwendung präsentiert. Dadurch hatten wir das visuelle Endergebniss immer vor Augen und dies erleichterte uns den Aufbau weiterer Inhalte.“ Sandra Adomeit, Marketingleitung

Das könnte Sie auch interessieren:

Energiemanagement – Benutzeroberfläche für Software
Bestellforum.de Designkonzept für Onlineshop
Software- und Bedienoberfläche für Cyclus 2 Ergometer
Teilen: